Specials > Evertune > 
20.12.2014 : 11:22 : +0100
 

AKTUELLES

27.11.14 16:34

New Video: Interview and Song with Tommy Denander and his Radioactive TD Special V Pro

Tommy Denander talked with our Product Manger Thommy Neuhierl about his Radioactive TD Special V...


25.11.14 14:04

Grave Digger @ Alte Spinnerei Glauchau

Die Alte Spinnerei in Glauchau: Kulttempel der regionalen Heavy Metal Szene war wollig gefüllt und...


zum Archiv ->

Evertune - Tune Once - Play Forever



Das Evertune-System funktioniert auf rein mechanischer Basis, ohne empfindliche elektronische Bauteile und ohne Stromversorgung.

Die Grundfunktionen des Evertune-Systems basieren auf Trigonometrie und rudimentärer Physik: Jede Saite hat, wenn sie richtig gestimmt ist, eine konstante Zugkraft. Das Evertune-System setzt Federn ein, welche - richtig justiert - mit genau derselben Zugkraft den jeweiligen Saiten entgegenwirken. Veränderungen dieser Kraft, zum Beispiel durch Dehnung oder Zusammenziehen der Saiten, oder leichte Verstimmungen an der Mechanik werden automatisch ausgeglichen.

Das Evertune-System ist in Segmente mit Einzelfedern unterteilt, wobei je ein Segment für jede Saite zuständig ist. Reißt eine Saite, wird die Stimmung der anderen dadurch nicht beeinflusst. Äußere Einflüsse wie Kälte (z.B. hinter der Bühne) und Wärme (z.B. auf der Bühne) werden vom System kompensiert.




Evertune "inside" - Brandneues Video!!




Produktmanager Thommy Neuhierl über Evertune




Tommy Denander - Evertune Bridge System